Das Corps Saxonia

Als sächsisches Landescorps sind wir eine der ältesten Studentenverbindungen in Deutschland und gehören zu den Stiftungsmitgliedern des Kösener Senioren-Convent-Verband (KSCV).

Unser Grundverständnis

Eine Vereinigung, die bereits so alt ist, wie unsere Saxonia, muss Grundsätze, Ideen und Prinzipien haben, die im besten Sinne zeitlos sind. Unsere neun Grundsätze der Konstitution sind bereits 1815 festgeschrieben worden. Sie haben alle politischen und gesellschaftlichen Veränderungen unverändert überlebt und seit nunmehr über 200 Jahren der kritischen Überprüfung jeder Generation Leipziger Sachsen standgehalten.

Die Grundlagen unserer Gemeinschaft sind Toleranz gegenüber dem Individuum mit seinen unterschiedlichen Fähigkeiten und Neigungen. Der Wille zur Selbstvervollkommnung, die Liebe zur näheren und weiteren Heimat sowie die unbedingte Achtung der fremden Ehre.

Ausschlussprinzipien aus Gründen der Religionszugehörigkeit, Hautfarbe, Nationalität, Wehrdienst oder politischer Gesinnung existieren bei uns nicht. Das unterscheidet uns von manch anderen Studentenverbindungen.


Farben und Wappen

Unsere Farben, Blau-Blau-Weiß gehen auf die alte Saxonia Jena zurück. So waren mehrere ihrer Mitglieder an unserer Stiftung beteiligt und man stand mehrere Jahre mit ihr und der Saxonia Halle in einem Kartell. Dies änderte sich erst mit dem Ende der alten Saxonia Jena und ihrem Aufgehen in der Burschenschaft der Schwarzen Brüder. Doch ist es nicht unwahrscheinlich, dass diese Farbkombination ursprünglich auf die alten sächsischen Fürstenschulen zurückgeht, deren Schüler später an den Universitäten in Leipzig, Halle und Jena studierten.

Neben unseren Farben weist unser Wappen unser Stiftungsdatum (4.9.1812), unseren Zirkel (der ursprünglich ein geheimes Erkennungszeichen war) und fünf Pfeile in sich grüßenden Händen auf. Die Hände stehen für die Freundschaft, die gebündelten Pfeile für den Zusammenhalt. (Ein einzelner Pfeil kann gebrochen werden, ein Bündel Pfeile nicht!)


Traditionen

Wir verstehen uns als Sächsisches Landescorps sehr eng mit der Region verbunden. Zahlreiche unserer Corpsbrüder waren im damaligen Königreich Sachsen hohe Beamte und es geschah nicht selten, dass unsere Senioren (die Studenten die als Aktive dem Corps vorsitzen) zu einer Audienz an den Dresdener Hof geladen wurden.

Neben dieser historisch gewachsenen Verbindung zu Sachsen haben auch unsere vorübergehenden Aufenthalte in Frankfurt am Main (1951-1973) als auch Augsburg (1973-2001) unsere Tradition weiter bereichern können und so freuen wir uns immer wieder durch unsere zahlreichen Mitglieder mit den Traditionen anderer Regionen oder Länder in Kontakt zu treten.  


Veranstaltungen & Informationen

Golfwochenende in Dessau

Wieder einmal ist es uns eine große Freue
das Golfwochenende am 09. August 2024 einzuläuten.

Anfänger erhalten die Chance den Sport einen Samstag lang gehörig kennenzulernen.
Neu hinzugekommen ist dieses Jahr noch das Corps-Golfturnier der erfahrenen Golfer.

Kurzentschlossene können sich gerne noch bei uns per E-Mail oder über Instagram anmelden.

Wir freuen uns wieder auf diese schöne Veranstaltung und danken unserem lieben Alten Herren Führer für die freundliche Einladung!   

Weiterlesen …